Direktmarketing Blog

Trends, Tipps, Studien und mehr rund um das Thema Direktmarketing – Ein privater Blog von Jan-Philip Ziebold

Umgeschaut: Rechtlage Kopplung, E-Mail Werbung, B2B-Kommunikation, Google Analytics und Co.

Linktipps

Linktipps

Ich habe mich mal wieder aktiv umgeschaut und spannende Artikel entdeckt, die ich Ihnen gerne vorstellen möchte:

Rechtlage Kopplung: Anfange Januar habe ich über das Urteil “Gewinnspielrechtliches Kopplungsverbot in Deutschland ist europarechtswidrig” berichtet. Nun hat Rene Kulka in seinem Blog ein gutes Praxisbeispiel gefunden und vorgestellt, in dem erste Anbieter diese neue Rechtlage aktiv für Ihre Werbung nutzen. Zum Beispiel hier klicken.

E-Mail Werbung: Das eine E-Mail-Adresse in Geschäftsbrief keine Werbe-Einwilligung darstellt, konnte man sich denken, nun ist hierzu auch konkret Recht gesprochen wurden. Zum Artikel hier klicken.

B2B-Kommunikation: Neueste Untersuchungen belegen, dass Digital Natives sehr viel häufiger Suchmaschinen wie Google, Bing oder Yahoo! verwenden als ältere Nutzer. Zum Artikel hier klicken.

Facebook & Google Analytics: Webmarketingblog.at hat ein kleinen Tutorial veröffentlicht, im dem sie zeigen wie man Google Analytics in seine Facebook Fanseite integrieren kann um die Besucheranzahl zu ermitteln. Zum Artikel hier klicken.

E-Mail Marketing: Interview über Bildpersonalisierung in E-Mails. Zum Artikel, hier klicken.

OffTopic: Social Media als Unterlassungsdelikt: Zwei Männer wegen Nicht-Twitterns verhaftet. Zum Artikel, hier klicken.

Mit besten Grüßen aus Essen,
Jan-Philip Ziebold

Einsortiert unter:Allgemein, E-Mail Marketing, OffTopic, Sonstiges, , , , , , , ,

Unsichere E-Mail Adressen im Verteiler, was tun?

Das Landgericht Berlin hält Beschränkung einer Unterlassungserklärung (Az. 15 T 7/09) auf eine konkrete E-Mail-Adresse nach einem Spaming-Vorwurf für unzureichend.

Seit Jahren ist bereits eine gewisse Skepsis der Gerichte zu beobachten, sich auf einen zu eingeschränkten Unterlassungstitel einzulassen, so dass der Beschluss des Landgerichts Berlin an sich keine große Überraschung ist. Dennoch bedeutet dies nicht notwendig, dass der gesamte Verteiler nicht mehr nutzbar ist, wenn man eine generelle Unterlassungserklärung abgegeben hat.

Um Probleme zu vermeiden, sollte jedenfalls im Falle von Abmahnungen darauf geachtet werden, dass der Betroffene gebeten wird, sich dahingehend zu äußern, ob er von dem Unternehmen auf anderen E-Mail-Adressen Werbung erhält.

Dr. Martin Schirmbacher, Fachanwalt für IT-Recht, HÄRTING Rechtsanwälte, Berlin kommentiert bei absolit-blog.de das aktuelle Urteile und Gesetze: Zum Beitrag auf absolit-blog.de

Einsortiert unter:E-Mail Marketing, Rechtslage, ,

E-Mail Adressen – Ihre virtuelle Hausnummer

E-Mail

E-Mail

Kleine Einführung zum Thema “E-Mail” für Neueinsteiger

In der stetig wachsenden digitalen Welt des Internets nimmt die „virtuelle Hausnummer“ – also die E-Mail Adresse einen immer höheren Stellenwert ein. Bei vielen Internetseiten wie Foren, Auktionshäuser, Onlineshops oder Webcommunities ist schon lange eine Anmeldung nur noch mit Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse möglich.

E-Mail Adressen sind also enorm wichtig und fast jeder hat heutzutage eine, manche sogar mehrere für private und berufliche Zwecke. Die Vorteile von E-Mail gegenüber der herkömmlichen Briefpost, Telefon oder Fax sind die Schnelligkeit und die Möglichkeit Dateien wie Dokumente, Weblinks, Bilder oder Videos anzuhängen und mitzusenden. Natürlich spielt auch die Kosteneffizienz vor allem für Unternehmen eine Rolle, denn außer den Onlinekosten fallen für den Emailtransfer keine Gebühren an.

Natürlich sind auch die E-Mail-Adressdaten für Direktmarketing Unternehmen enorm interessant, denn kein anderes Medium ermöglicht es eine Werbebotschaft in Form von einem Newsletter schneller und kostengünstiger an den Empfänger zu bringen. Deshalb ist Vorsicht geboten, man sollte seine E-Mailadresse heutzutage nicht mehr ohne weiteres im Internet veröffentlichen, denn schon bald könnte man unzählige und unerwünschte E-Mails im Postfach haben…

Eine E-Mail-Adresse besteht aus zwei Teilen: Einem lokalen Teil, im Englischen local-part genannt (steht vor dem @-Zeichen) und einem globalen Teil, im Englischen domain-part genannt (steht nach dem @-Zeichen). Bei der E-Mail-Adresse name@beispiel.de ist “beispiel.de” die Domain, “name” der local-part. Der lokale Teil muss eine bezüglich „domain“ eindeutige Zeichenkette sein. Diese Zeichenkette darf nur Buchstaben und Zahlen sowie bestimmte Sonderzeichen wie _ – . Enthalten. Andere Zeichen können nicht benutzt werden

Im Übrigen gilt die Regel der Kleinschreibung: Besonders im lokalen Teil wird zwischen Groß- und Kleinschreibung unterschieden. Daher hat es sich etabliert für die Auswahl der Adressen prinzipiell die Kleinschreibung einzusetzen. Um Problemen oder Verwirrungen vorzubeugen machen die meisten Provider ohnehin keinen unterschied zwischen einem Groß- oder Kleinbuchstaben. Es gibt keine definitive Längenbegrenzung für die E-Mail-Adresse. Da aber eine Überlänge der Adresse zu technischen Problemen führen kann, empfiehlt die Norm, dass der local-part maximal 64 Zeichen haben soll. Die Domain sollte maximal 255 Zeichen lang sein. Daraus ergibt sich eine Maximallänge von 320 Zeichen einschließlich des @ Zeichen.

P.s. Und ob es nun richtig geschrieben eMail, E-Mail, EMail, e-Mail, Email oder E-mail heißt, erfahren Sie im passenden Artikel dazu: „eMail, E-Mail, EMail, e-Mail, Email, E-mail ?!

Einsortiert unter:Allgemein, E-Mail Marketing, , , , ,

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Follow Direktmarketing Blog on WordPress.com

Archive

Follow Direktmarketing Blog on WordPress.com

Über den Autor

Jan-Philip ZieboldJan-Philip Ziebold ist Geschäftsführer bei der "DZ-Media Verlag GmbH - Werbe- & Mediaagentur für Direktmarketing" in Essen und schreibt in diesem privaten Blog über Trends, Tipps sowie News rund um das Thema Direktmarketing. Jan-Philip Ziebold bei Xing Jan-Philip Ziebold bei Facebook Zur DZ-Media Webseite

Kontakt

Dieser Blog wird betrieben von Jan-Philip Ziebold mit Unterstützung der DZ-Media Verlag GmbH aus Essen. Zum Impressum. Jan-Philip Ziebold bei Xing Jan-Philip Ziebold bei Facebook Zur DZ-Media Webseite
Follow Direktmarketing Blog on WordPress.com