Direktmarketing Blog

Trends, Tipps, Studien und mehr rund um das Thema Direktmarketing – Ein privater Blog von Jan-Philip Ziebold

Urteil: Kopplung von Gewinnspielen mit Warenverkauf nun zulässig!

Mit viel Überraschung habe ich heute morgen ein Urteil des Bundesgerichtshof (Az.: I ZR 4/06) gelesen. Den der BGH hat das jahrzehntelange Kopplungsverbot bei Gewinnspielen komplett und mit sofortiger Wirkung aufgehoben. Das wirtschaftliche Potential das in dieser neuen Rechtsprechung steckt ist enorm. Für Gewerbetreibende ergeben sich somit völlig neue Chancen sich am Markt zu positionieren.

Zur Verdeutlichung zwei Beispiele, die ich im Newsletter von RA Dr. Martin Bahr gesehen habe – und wie ich finde das Thema einfach aber auf den Punkt gebracht verdeutlichen:

Beispiel 1:
Versicherer X veranstaltet eine Verlosung. Als Hauptgewinn gibt es eine lebenslange monatliche Rente in Höhe von beispielsweise 10.000,– EUR. Voraussetzung für die Teilnahme ist der Abschluss einer Lebensversicherung bei X mit einer Mindestversicherungssumme von einer Million Euro.

Beispiel 2:
Elektronikhaus M veranstaltet ein Gewinnspiel, bei dem es eine Millionen Euro in bar zu gewinnen gibt. Teilnehmen kann nur der, der zuvor bei M einen hochwertigen DVD-Player im Werte von 500,– EUR eingekauft hat.

Diese beiden Werbemaßnahmen waren bisher nicht zulässig, sind aber nun – sofern keine Täuschung der Verbraucher vorliegt – erlaubt.

P.s. Für unsere Kunden sitzen wir bereits an der Planung der ein oder anderen Aktion in diesem Bereich, die Chancen schätzen wir als sehr hoch ein – aber natürlich je nach Branche und Umsetzung differenziert.

Mit besten Grüßen aus der Ruhrstadt Essen,
Jan-Philip Ziebold

Einsortiert unter:Allgemein, Rechtslage, , , , , ,

8 Responses

  1. gedankenfest sagt:

    Hm. Wie effektiv die Gewinnkopplung für die Betreiber wohl ist?

    Niemand, der nicht so oder so vor hatte, sich einen hochwertigen DVD-Player zu kaufen, wird sich den DVD-Player wegen des Gewinnspiels kaufen. Habe ich aber sowieso vor, mir einen hochwertigen DVD-Player zu kaufen, tendiere ich natürlich eher zu dem Unternehmen, das ein Gewinnspiel an den Kauf koppelt. Ich habe dadurch keinen Nachteil – gegebenenfalls habe ich dadurch sogar noch einen Vorteil. Einen Nutzen habe ich so oder so, denn ich habe den DVD-Player, den ich mir auch ohne Gewinnspiel gekauft hätte.

    Ich mache auch einige Gewinnspiele am Tag. Aber mir käme niemals in den Sinn, dafür auch nur einen Cent zu bezahlen. Ich glaube nicht, dass die Unternehmen von dieser Gewinnkopplung einen Vorteil haben. Eher im Gegenteil. Sie werden weniger Teilnehmer haben. Das bringt weniger Geld.

  2. Das kann ich als vielen Erfahrungswerten mit unseren Kunden widerlegen. Es bringt sehr viel bezogen auf den Abverkauft.

    Gerade im Lebensmittelbereich und Supermärkten hat dies gut funktioniert. Auch bei einigen Biermarken liefen hier erfolgreiche Aktionen am Markt.

    Ihre Bedenken teile ich und kann Ihre Meinung auch voll nachvollziehen,… hätten wir nicht die passenden Erfahrungswerte zum Urteil, wäre ich auch skeptisch. Die Chance sehe ich jedoch in jedem Fall – aber natürlich gibt es hier je nach Branche und Art der Umsetzung Unterschiede, das ohne Frage.

  3. gedankenfest sagt:

    Der letzte Abschnitt ist der entscheidende. Es kommt stark auf die Branche an. Aktionen im Lebensmittelbereich bringen bestimmt viel. Lebensmittel muss ich so oder so kaufen – warum sollte ich also nicht 20 Cent mehr für das Brot ausgeben und mir somit eine Gewinnchance sichern? Die 20 Cent machen sich einmalig nicht bemerkbar. Auch Bier ist ein häufig konsumiertes Gut. In diesen Branchen ist die Gewinnkopplung sicherlich ein effektives Marketingmittel.
    Wenn allerdings größere Summen eine Rolle spielen, wie etwa bei dem hochwertigen DVD-Player oder einer Versicherung, denke ich, dass die Konsumenten deutlich vorsichtiger werden.

  4. Da gebe ich Ihnen völlig Recht… nur gut das die DVD-Player Beispiele nicht direkt von mir sind ;-)

  5. Melissa sagt:

    Also ich als Verbraucherin Empfinde Gewinnspiele immer als ein wenig unseriös.

  6. Jan-Philip Ziebold sagt:

    Das gute ist, man muss ja nicht teilnehmen.

    Es gibt sicher solche und solche Anbieter. Eins sollte immer klar sein: Niemand macht etwas nur aus „Spaß an der Freunde“… es steckt immer „Marketing“ hinter jeder Aktion die einen Nutzen für den Betreiber bringen soll.
    Das heißt aber wiederum nicht, das dieser Nutzen auch gleich negativ für die Verbraucher ist, oft sind es schöne Aktionen die allen Beteiligten etwas bringen.

  7. Marion Tr. sagt:

    Ich bin mir gerade nicht sicher, ob ich das gut oder schlecht finden soll. Immerhin sehe ich zwar den Nutzen für Unternehmen, andererseits komme ich mir als Endkunde da schnell mal geknebelt vor. Ich kann ja auch nie überprüfen, ob so ein Gewinnspiel mit rechten Dingen zu geht.

  8. Jan-Philip Ziebold sagt:

    An sich sind solche Aktionen im Warenverkauf immer als Bonus zu sehen. Geknebelt muss man sich in keinem Fall fühlen, ich kenne kein negatives Beispiel :-)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Archive

Follow Direktmarketing Blog on WordPress.com

Über den Autor

Jan-Philip ZieboldJan-Philip Ziebold ist Geschäftsführer bei der "DZ-Media Verlag GmbH - Werbe- & Mediaagentur für Direktmarketing" in Essen und schreibt in diesem privaten Blog über Trends, Tipps sowie News rund um das Thema Direktmarketing. Jan-Philip Ziebold bei Xing Jan-Philip Ziebold bei Facebook Zur DZ-Media Webseite

Kontakt

Dieser Blog wird betrieben von Jan-Philip Ziebold mit Unterstützung der DZ-Media Verlag GmbH aus Essen. Zum Impressum. Jan-Philip Ziebold bei Xing Jan-Philip Ziebold bei Facebook Zur DZ-Media Webseite

Facebook-Partnerseiten:

Follow Direktmarketing Blog on WordPress.com
%d Bloggern gefällt das: